Corona - Die Brutzelbrüder

Direkt zum Seiteninhalt

Corona

Liebe Freunde der Brutzelbrüder,
auch an uns ist Covid-19 nicht spurlos vorübergegangen. Durch den Lockdown wurden u. a. alle Schulen geschlossen. So auch die Gesamtschule Hennef West (ehemals Realschule). Im Rahmen der Schulschließung konnte dann auch die Schulküche nicht mehr benutzt werden, sodass wir seit März 2020 nicht mehr zusammen kochen konnten.
Aber uns so ganz dem Schicksal zu überlassen, wollten wir dann aber auch nicht. Also haben wir nach einer anderen Möglichkeit gesucht, um doch wieder zusammen kochen zu können. Und so entdeckten wir für uns das ONLINE-Kochen. Ein paar von uns trafen sich dazu in privater Runde, um dort zu kochen und diesen "Event" dann zu filmen und ins Netz zu stellen.
Anschließend wurden die anderen Brutzelbrüder darüber informiert, dass der Kochabend am 29. April bei jedem einzelnen zuhause stattfinden könnte. Und so geschah es dann auch. Wer mitmachen wollte/konnte, erhielt vorab eine Lunch-Tüte mit allen Zutaten, die benötigt wurden.
Da da erste Online-Kochen sehr gut angenommen wurde, haben wir uns entschlossen diesesMedium weiter zu nutzen. Am 15. Juni gab es das zweite Online-Kochen.

Und wieder sind ein paar Monate ins Land gezogen, ohne das wir zusammen kochen konnten. Im Februar 2021 haben wir ein "Kochpaket" mit folgendem Inhalt:

- Linseneintapf mit Mettwurst
- Online-Karnevalssitzung im Hänneschentheater

geschnürt, welches uns als "Gedenkkochen - ein Jahr ohne Kochabend" über die immer noch nicht besiegte Corona-Pandemie helfen sollte.

Am 22.9. war es dann soweit. Wir konnten wieder zusammen in der Schulküche kochen. Hoffentlich bleibt das so.

Leider hat diese Phase nur drei Kochabende angehalten. Aufgrund der hohen Infektionszahlen hat sich der Vorstand am 15.11.2021 dazu entschlossen, das Kochen zunächst bis einschließlich Januar abzusagen.

Um aber nicht gänzlich untätig zu sein, hat der Vorstand in Zusammenarbeit mit unserer lieben Hildegard dann zu Weihnachten ein "Survival-Paket" zusammengestellt. Es beinhaltete eine Bohnensuppr aus weissen und schwarzen Bohnen und zwei Mettwürstchen.

Am 9.3.2022 konnten wir dann erstmals wieder zusammen in der Schulküche der Gesamtschule West kochen. Und auch jetzt kann man nur hoffen, dass es so bleibt.
Zurück zum Seiteninhalt